Schritte zur Erstellung eines Gründungsgutachtens
 Vorbereitung
Planung und Anordnung Art und Tiefe der Untersuchungsstellen auf dem Baugelände
Planung der Art und Anzahl der erforderlichen Laborversuche
Erstellung eines Angebotes 
 Baugrunduntersuchungen
Lage- und höhenmäßiges Einmessen der Aufschlußstellen
Durchführung von Rammsondierungen, Bohrungen und weitere Feldversuche (Dichtebestimmungen, Wasserduchlässigkeitsversuche..)
Ansprechen der Bodenarten, Führen eines Schichtenverzichnisses 
 Laborversuche
Ansprechen der Bodenproben durch einen Ingenieur
Festlegen des Laboruntersuchungsprogrammes
Durchführen der Laborversuche
Auswerten der Laborversuche
Zeichnerische Darstellung der Versuchsgrößen 
Tabellarische Zusammenstellung der Versuchsergebnisse 
 Zeichnungen
Erstellung des Lageplans
Auftragen der Ergebnisse der Rammsondierungen, Drucksondierungen, Bohrungen, Wassergehalte
Einzeichnen der Bauwerkskonturen - Gründungsebenen und Kanalsohlen
 Gutachtenerstellung
Auswerten der Geologischen Karten
Auswerten der Wasserstandsunterlagen (Hydrologische Karten)
Zeichnerische Darstellung der Baugrundverhältnisse - Übersicht
Tabellarische Zusammenstellung der Bodenmechanischen Kenngrößen 
Tabellarische Zusammenstellung der Bodenklassen
Erstellung eines Gründungsvorschlages 
Festlegung der Bodenpressungen
Durchführung von Setzungsberechnungen
Berechnung des Bettungsmoduls in Abhängigkeit von Bodenpressung und Setzungsgröße
Prüfung der bauwerksverträglichen Setzungsunterschiede und Winkelverdrehungen 
Erstellung von Skizzen zum Gründungsvorschlag
Festlegung des Berechnungswasserstandes 
Erstellung von Hinweise zur Bauausführung 
Textliche Erstellung des Gutachtens
Korrekturlesen des Gutachtens durch eine zweiten Ingenieur
Pausen + Kopieren + Versenden
 Baugrubenabnahme (nach öffnen der Baugrube)
Überprüfung der räumlichen Bodenverhältnisse
Abnahme der Gründungssohlen
Falls erforderlich: zusätzliche Hinweise zur Bauausführung (Wetterverhältnisse usw.)
Nach oben

 

 


Copyright © 2000 Baugrundingenieure BGI 
Stand: 12. August 2002