Projekte in China Aktuell

 

   
   
 03 56 Errichtung eines Druckmaschinenfundamentes interprint

Changzhou, China  Baujahr 2003

 
 
Anforderung: Extrem kleine Differenzsetzung - max. 0,5 mm auf 20 m

Untergrund bis in 80 m Tiefe  weiche bis steife Schluffe und schluffiger Ton

 
 

 

 

Durchführung von Feldversuchen (Bohrungen und Drucksondierungen) unter Leitung von Frau Dr.-Ing. Mao (BGI)

Ausführung: Shuiwenkanchayuan (Hydrologie Institut), Wuxi

Durchführung der Laborversuche in China - Referenzprobenuntersuchung in Deutschland

Auswertung und zeichnerische Darstellung der  Drucksondierungen und Bohrungen

Beurteilung des Tragvermögens und des Verformungsverhaltens der im Baugrund anstehenden Böden,

Ausarbeiten eines Gründungsvorschlages unter Berücksichtigung der Setzugsanforderungen -> Gründung auf nachstellbaren Federelementen

Sicherung der vorhandenen Nachbarfundamente

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersetzung der Gründungsempfehlung ins Chinesische

 

Ausschnitt aus unserem Bericht in chinesischer Sprache

 
Baugrunduntersuchung (24.06.2003)  

Baugrunduntersuchung

Drucksondierung

Bohrung     

Sonderproben

 

Bodenprobe

Bodenprobe

Bohrplan

Druck-Setzung

 
Erstellung der Statik mit Schal- und Bewehrungsplan

in Zusammenarbeit mit:

Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Elmar Becker-Nupe, Sundern

 

Bauteile

Querschnitt

 
   
Sicherung benachbarter Hallenfundamente  

Sicherungsvorschlag

Detail Sicherung Deutsch/Chinesisch

Lageplan Detail  

 

Sicherung durch Rohre

Eindrücken der Rohre

 

 
Bauausführung  

Handschachtung

Sauberkeitsschicht

     
Aufstellung der Druckmaschine (Sept. 2003)  

Druckmaschine

Einrichtung Druckmaschine

 
Betrieb der Druckmaschine (Sept. 2004)  

Druckmaschine in Produktion - Gründungskonzept hat sich bewährt

   
   
Nach oben

 

 


Copyright © 2002 Baugrundingenieure BGI 
Stand: 03. April 2006