Projekte in China

 

   
 03 21 Neubau Produktionshalle (erster Bauabschnitt 130 m x 90 m) mit dreigeschossigem Bürogebäude - Ketten Wulf Hangzhou, China  Baujahr 2003  
 

Stand Herbst 2004

 
 
   

Nach Überzeugung des chinesischen Dessign Institutes wurde der von uns aufgestellt Gründungsvorschlag (Flachgründung auf einer Polsterschicht)  ausgeführt. Im Gegensatz zu der örtlich üblichen Gründung - Bürogebäude und Halle mit Pfahlgründung wurde hier die Flächenbelastung in der Halle durch wechselnd aufgestellte Maschinen berücksichtigt.

Damit konnte einer auf Wachstum ausgerichteten Planung des Betriebes in hohem Maße Rechnung getragen werden.

 

 
Durch die Überwachung der Erdarbeiten durch unser Institut in Verbindung mit ania consulting, Shanghai erfolgte eine weitgehende Qualitätskontrolle.   
 

Die statische Berechnung der Bodenplatte erfolgte in enger Abstimmung von dem Statikbüro Dipl.-Ing. Becker-Nupe aus Sundern.

 

Teilansicht 9/2004

 

Teilansicht 9/2004

 

Teilansicht 9/2004

 
 

Durch die gute Erfahrung mit der von uns vorgeschlagnen Gründungsart wurde 2006 mit dem 2. Bauabschnitt begonnen.

 

 
 
   
Nach oben

 

 


Copyright © 2002 Baugrundingenieure BGI 
Stand: 03. April 2006